Lieferdienste in Wien

In Wien muss man auch im Zuhause oder im Apartment nicht auf gutes Essen verzichten

Wie in allen anderen Metropolen der Welt, gehören auch in Wien diverse Essenszusteller mittlerweile zum gewohnten Stadtbild. So schön es auch ist im Lokal zu essen, ab und zu macht es auch richtig Spaß sich das Essen nach Hause liefern zu lassen, vor allem, wenn das Wetter draußen dementsprechend schlecht ist. Dass man gerade auch bei der Lieferung nach Hause oder ins CheckVIENNA Apartment nicht auf die gewohnte Qualität verzichten muss, versteht sich heutzutage von selbst.

 

Der Platzhirsch Wiens und ein weiterer Herausforderer

Ein Beitrag geteilt von mjam.at (@mjam_at) am

Bevor Foodora in Wien aktiv wurden, war mjam der unangefochtene Platzhirsch im Segment der Essenslieferdienste. Auch dieses Unternehmen bietet eine breite Palette an Lokalen und Restaurants. Die Bestellung gelingt ganz einfach online über die Website. Bei mjam finden sich überdies auch große Fast-Food-Ketten wie McDonalds, Burger King, Vapiano oder Subway. Ein weiterer Lieferdienst ist „Lieferando.at“. Das Unternehmen ist in ganz Österreich aktiv und bietet in Wien eine Auswahl an knapp 400 Restaurants. Im Fokus stehen Pizza, Burger, Schnitzel und auch türkische Speisen.

Websites: www.mjam.net und www.lieferando.at

 

Mit dem rosa Fahrrad durch die Stadt

Sie gehören schon genauso zu Wien wie der Stephansdom oder die Mariahilfer Straße: Die rosafarbenen Essenszulieferer von Foodora. Das international agierende Unternehmen hat den Home-Delivery-Markt in der Bundeshauptstadt dabei ordentlich aufgemischt. Früher wurden vor allem Pizza und chinesisches oder indisches Essen zweifelhafter Herkunft nach Hause beordert. Heute hat man die Qual der Wahl zwischen den besten und hippsten Lokalen der Innenstadt. Mit dabei sind das Mochi, Ramien, Flatschers, Gorilla Kitchen, Ludwig und Adele am Markt, Ivy‘s Pho House, Neni am Naschmarkt, Tian Bistro, Miznon und tatsächlich viele mehr. Ausgesucht, bestellt und bezahlt wird per App oder über die Website, geliefert wird nach etwa 30 Minuten. Und das Trinkgeld für die fleißigen Radfahrer nicht vergessen!

Website: www.foodora.at

 

Gesundes und vegetarisches Essen direkt nach Hause geliefert

Auch niemand Unbekanntes auf den Wiener Straßen ist das Unternehmen „Rita bringt‘s”. Hier hat man sich gleich mehreren Themen im Bereich Lieferdienst angenommen. So ist „Rita bringt‘s” der erste vegetarische und teils vegane Lieferservice Wiens. Die für die Speisen verwendeten Produkte sind zu 100 % aus biologischer Landwirtschaft und auch die Verpackungen sind zu 100 % ökologisch abbaubar. Die Auslieferung erfolgt selbstverständlich auch ganz ohne Schadstoffe – per Lastenrad. Und so geht‘s: Am Vortag der Lieferung bis 16:00 Uhr bestellen und am nächsten Tag wird das gewünschte Essen zwischen 10:00 und 12:00 Uhr geliefert. Am Speiseplan stehen Currys, Dhal, Risotti, Bowls oder Burger. Und damit es auch nicht langweilig wird, wechselt das saisonale Angebot jede Woche.

Website: www.ritabringts.at

 

Lieferservice mit tollem Konzept

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Speisen ohne Grenzen e.V. (@speisen.ohne.grenzen) am

Menschen unterschiedlicher Herkunftsländer durch gutes Essen und gemeinsames Kochen verbinden. Dieses großartige Konzept bietet der Lieferservice „Speisen ohne Grenzen“. Hier werden nämlich täglich frische Gerichte von geflüchteten Menschen zubereitet, die ihren Beitrag leisten wollen. Hauptschwerpunkt liegt dabei auf frischen Zutaten, vielfältigen Gewürzen und traditionellen Gerichten aus anderen Ländern, wie beispielsweise aus Afghanistan oder Somalia.

Eine Lieferung ist ab sechs Portionen möglich, somit ist dieses Lieferservice sehr gut für größere Gruppen geeignet. Bonus: Die Lieferung erfolgt im Mehrweggeschirr, somit werden keine großen Müllberge hinterlassen!

Website: https://www.speisen-ohne-grenzen.at/

 

Speziell Foodora kann als Wien Besucher schnell und unkompliziert genutzt werden, da dieser Dienst auch in anderen Städten präsent ist. Einfach App öffnen und aus den besten Lokalen Wiens wählen.

 

Buche jetzt dein Apartment!

Beliebte Beiträge

Die besten Pizzerias in Wien – Teil 2

Pizza und Pasta erfreuen sich, im generell italophilen Wien, größter Beliebtheit. Groß ist auch die Auswahl an Lokalen und Pizzerien. Wann schmeckt die Pizza einfach noch besser? Richtig, wenn man sie in einer richtig tollen Location genießen kann.

Weiterlesen

Highlights im Wiener Wurstel Prater

Der Wiener Prater – es gibt in Wien wohl kaum eine andere Attraktion oder ein anderes Must-See, welches sowohl bei Besucherinnen und Besuchern, als auch bei den einheimischen Wienerinnen und Wiener gleichermaßen beliebt ist wie der Wiener Prater.

Weiterlesen